- © Johann Werfring
- © Johann Werfring

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt.

Die Fragen (zum Bild):

1. Wo in Wien befinden sich die hier abgebildeten Skulpturen?

2. Wer ist dargestellt?

3. Mit welcher Stadt Italiens wird die Träger-Figur in Zusammenhang gebracht?

Die Preise:

Unter den korrekten Einsendungen, die bis kommenden Donnerstag bei uns einlangen, werden zweimal zwei Freikarten für die Theateraufführung "Unbeständig ist die Liebe" von Pierre Carlet de Marivaux im Theater Spielraum, 1070 Wien, Kaiserstraße 46 (www.theaterspielraum.at) verlost. Für eine Teilnahme an der Verlosung ist mindestens eine Frage richtig zu beantworten und eine Post-Zustelladresse anzugeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner werden direkt verständigt.

Einsendungen:
E-Mail: wienquiz@wienerzeitung.at
Fax: 01 206 99 592
Post: Wiener Zeitung – Wienquiz
1030 Wien, Maria-Jacobi-Gasse 1

- © Johann Werfring
- © Johann Werfring

Auflösung des letzten Quiz:

1. Die hier abgebildeten Skulpturen befinden sich seitlich von der Treppe zur Südterrasse des Oberen Belvederes.

2. Eine nackte Knabenfigur, wie sie hier burlesk auf der Sphinx einherreitet, wird als Putto bezeichnet.

3. In Niederösterreich gibt es etliche herrschaftliche Anlagen, wo in ähnlicher Weise solche kindliche Figuren auf Sphingen reiten. Unter anderem ist das im Bereich von Schloss Hof im Marchfeld und (ganz hinreißend) vor dem Schloss Greillenstein im Waldviertel der Fall.